American Bobtail Longhair

American Bobtail Longhair
Bewertung

Herkunft:
Die American Bobtail Longhair stammt aus den USA. Im Jahre 1964 fand ein Paar eine kleine Wildkatze in Arizona. Diese hatte einen kurzen und aufrecht stehenden Schwanz. Auch nach der Verpaarung mit einer Siamkatze blieb der Schwanz bei den Nachkommen so. So war klar, das Gen für den Schwanz ist bei der American Bobtail Longhair dominant.
Der Name Bobtail ist eine Art Abkürzung. Diese kommt vom Begriff bobbed tail und bedeutet soviel wie gestutzter Schwanz.

Anerkennung:
TICA, CFA

Weitere Namen:
American Bobtail Langhaarkatze

Besondere Merkmale/Aussehen:
Das besondere Merkmal bei der American Bobtail Longhair ist ohne Zweifel ihr Schwanz. Dieser ist nur rund halb so lang wie der anderer Katzen, oder manchmal nur in viertel so lang. Dabei steht er aufrecht. So wird diese Rasse nahezu unverkennbar. Ebenso charakteristisch für diese Rasse, das doppelschichtige Fell. Was im Winter gut wärmt, fällt im Sommer ab. Die American Bobtail Longhair hat einen breiten Kopf und hat Abrundungen. Nicht selten und ebenfalls charakteristisch, die Fellspitzen an den Ohren, ähnlich wie bei einem Luchs.

Größe:
Die Katzen dieser Rasse erreichen eine Größe von 40 bis 60 cm Körperlänge.

Gewicht:
Je nach Tier und Geschlecht 3 bis 7 kg.

Fell:
Die American Bobtail Longhair gehört zu den Halblanghaarkatzen. Dabei ist das Fell im Winter doppelschichtig und wärmt die Katze. Im Sommer aber verliert die Rasse eine Schicht und hat nur noch ein einschichtiges Fell.

Farbe:
Fell: alle Farben und Zeichnungen sind erlaubt
Augen: alle Farben sind erlaubt

Wesen/Charakter:
Die American Bobtail Longhair gilt als loyale und gutmütige Katze, die dennoch eine gute Portion Temperament mit sich bringt. Sie ist athletisch und sehr intelligent. Eine der wenigen Rassen, die sich auch gut trainieren lassen. Dabei ist die Bobtail sehr anhänglich. Hat sie einen geliebten Menschen gefunden, so kann es sein, dass sie ihm von Raum zu Raum folgt und nicht mehr von seiner Seite weicht.

Haltung und Pflege:
Die American Bobtail Longhair ist eine Halblanghaarkatze. Dennoch ist das Fell nicht all zu pflegeintensiv. Besitzer sollten ihre Katze zwei-dreimal die Woche bürsten. Besonders in der Übergangszeit zum Sommer hin, wenn die Bobtail ihr zweischichtiges Fell verliert, sollte die Katze regelmäßig gebürstet werden, um die losen Haare zu entfernen.

Lebenserwartung:
Die American Bobtail Longhair ist eine Rasse, die ein überdurchschnittliches Alter erreichen kann. Meist liegen die Lebenserwartungen dieser Katzen bei um die 15 Jahre, doch auch 20 Jahre sind bei der American Bobtail Longhair keine Seltenheit.

Kommentar hinterlassen