Brasilianisch Kurzhaar

Brasilianisch Kurzhaar
3.7 (73.33%) 3 votes

Herkunft:
Die Brasilianisch Kurzhaar hat ihren Ursprung in Brasilien. Die Rasse ist auf Straßenkatzen zurückzuführen. Zufällig ausgewählte Katzen wurden eingekreuzt, so entstand die Rasse der Brasilianisch Kurzhaar. Vor allem in dien USA ist die Rasse sehr beliebt, doch auch in vielen anderen Ländern und Regionen wird diese Rasse gern gesehen.

Anerkennung:
WCF

Weitere Namen:
Gato Pelo Curto Brasileiro

Besondere Merkmale/Aussehen:
Besonders an der Brasilianisch Kurzhaar ist ihre doch sehr geschmeidige Erscheinung und ihre elegante Art der Bewegung. Ansonsten ist die Rasse weniger muskulös. Die Ohren sind groß, hoch am Kopf angesetzt und weisen Haarbüschel auf. Was den Augenabstand angeht, so ist dieser in den Rassestandards genau deklariert. So müssen die Augen einen Abstand haben, der 1,5-mal so breit ist wie die Augen selbst.

Größe:
Die Brasilianisch Kurzhaar ist eine mittelgroße Katze. Die Tiere erreichen eine Körperlänge von bis zu 38 cm.

Gewicht:
Je nach Tier und Geschlecht 3 bis 5 kg.

Fell:
Das Fell der Brasilianisch Kurzhaar ist kurz, liegt eng an und glänzt seidig. Dabei besitzt das Fell keine Unterwolle.

Farbe:
Fell: alle Farben und Zeichnungen sind erlaubt; Ausnahme Pointfarben
Augen: Die Augenfarbe ist entsprechend der Fellfarbe bzw. sollte dazu passen

Wesen/Charakter:
Die Brasilianisch Kurzhaar ist die perfekte Familienkatze. Sie ist gerne bei ihren Menschen und genießt die Zeit mit ihnen. Doch sie liebt es auch, das Geschehen um sie herum genau zu beobachten, am Liebsten von einem hohen Platz aus. Ein Kratzbaum mit Plattform wird hierzu gerne angenommen.

Haltung und Pflege:
Haltung und Pflege der Brasilianisch Kurzhaar sind recht einfach. Das kurze Fell der Rasse hat keine Unterwolle, so dass ein gelegentliches Bürsten vollkommen ausreicht. Auch das Abreiben mit einem Ledertuch ist hier eine Möglichkeit, je nachdem, was die Katze bevorzugt. Da die Katzen sehr auf die Familie bezogen sind, sind sie nicht gerne alleine. Sind ihre Menschen öfter außer Haus, kann ein Artgenosse eine mögliche Alternative sein.

Lebenserwartung:
Wird die Brasilianisch Kurzhaar gut und artgerecht gehalten, kann sie bis zu 16 Jahren alt werden. Wichtig ist hier, wie bei jeder Rasse auch, alle notwendigen Prophylaxe Maßnahmen und Schutzimpfungen regelmäßig durchführen zu lassen und auf eine gute und ausgewogene  Ernährung zu achten.

Kommentar hinterlassen