Clicky

Heilige Birma

Heilige Birma
4 (80%) 5 votes

Heilige Birma - Birman Sacred Birman

Herkunft:
Umstritten, erste Anerkennung in Frankreich

Anerkannt durch:
FIFe, WCF, GCCF, WACC, TICA, CFA

Größe:
Die Heilige Birma ist eine mittelgroße Katze, mit leicht gestrecktem, kräftigem Körper.

Gewicht:
Kater: ca. 4,5–6 kg
Katzen: 3-4 kg

Fell:
Die Heilige Birma gehört zu den Halblanghaarkatzen.
Birmakatzen sind Teilalbinos, sogenannte Point-Katzen. Das Fell ist weich und je nach Körperpartie lang (Rücken, Seiten, Kragen) bis halblang, im Gesicht kurz, am Schwanz buschig. Es ist pflegeleicht und verfilzt kaum, gelegentliches bürsten genügt.

Farben:
Das Fell hat eine helle elfenbeinfarbige Grundfarbe mit leichtem gold-beigen Schimmer. Die dunkleren Abzeichen gibt es in unterschiedlichen Variationen. Die Pfoten sind weiss.

  • Seal-point:   schwarz-braune Abzeichen
  • Blue-point:  blau-graue Abzeichen
  • Chocolate-point:  Schokoladen-braune Abzeichen
  • Lilac-point
  • Red-point
  • Creme-point

Torti = mit Rotscheckung in den Points (Schildpatt)

  • Seal-tortie-point
  • Blue-tortie-point
  • Chocolate-tortie-point
  • Lilac-tortie-point

Tabby=  mit gestreifter Zeichnung

  • Seal-tabby-point
  • Blue-tabby-point
  • Chocolate-tabby-point
  • Lilac-tabby-point
  • Red-tabby-point
  • Cream-tabby-point

Charakter/ Wesen:
Die Birma oder Birman ist eine sehr freundliche, ausgeglichene, ruhige und sanfte Katze. Sie hat ein sehr anhängliches Wesen und schließt sich ihren Menschen eng an. Sie braucht den engen Kontakt mit zu ihren Bezugspersonen. Die Gesellschaft von anderen Katzen schätzt die Heilige Birma ebenfalls. Birmas lieben Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit.

Haltung:
Birmas eigenen sich hervorragend als Wohnungskatzen, sind aber aufgrund ihrer engen Bindung an den Menschen nicht gerne allein. Die Birma ist gerne in Gesellschaft, wie bei vielen Katzenrassen empfiehlt sich deshalb die Haltung von zwei Katzen. Die Fellpflege nimmt nicht viel Zeit ein, es sollte gelegentlich gebürstet werden um lose Haare zu entfernen.

Lebenserwartung:
13 – 20 Jahre

Rassetypische Krankheiten:
– Dermoidzyste
– Schielen
– Augenentzündungen

Kommentar hinterlassen