Clicky

Schottische Faltohrkatze

Schottische Faltohrkatze
5 (100%) 1 vote

Herkunft/Geschichte:
Die Faltohrkatze hat ihren Ursprung in Großbritannien, oder genauer gesagt in Schottland. Im Jahre 1961 entdeckte ein Schäfer auf einem Bauernhof einen Wurf Katzen, von den Jungen hatte eines eine auffällige Ohrstellung. Mit Hilfe weiterer Interessierter begann dann schließlich die Zucht dieser Rasse. Es werden oft Britische Kurzhaarkatzen und Langhaarkatzen  und amerikanische Kurzhaarkatzen eingekreuzt. Die Rasse ist heute besonders in den USA sehr beliebt. In vielen anderen Ländern teilen nicht alle diese Vorliebe, viele sehen die Faltohren als Missbildung an und stehen der Zucht eher kritisch gegenüber. Die Faltohrkatze gib es als Kurzhaarkatze und als Langhaarkatze.

Anerkennung:
WCF, WACC, TICA, CFA

Weitere Namen:
Scottish Fold Shorthair, Highland Fold Shorthair bei der Kurzhaarvariante
Scottich Fold Longhair, Highland Fold Longhair, Coupari bei der Langhaarvariante

Besondere Merkmale/Aussehen:
Das spezifische an dieser Rasse ist zweifelsohne die Ohrstellung. Die Faltohren der Rasse beruhen auf einem Gendefekt. Dieser führt zu Skelettanomalien und Knorpeldefekten, es können also auch diese Faltohren entstehen. Dabei hat aber nur etwa die Hälfte der auf die Welt kommenden Tiere diese Faltohren. Die andere Hälfte hingegen hat stehende Ohren, sie werden dann auch als „Scottish Straight“ bezeichnet. Der Körper der Schottischen Faltohrkatze ist gedrungen und hat stämmige Beine. Der Schwanz ist dick. Rund und massiv ist der Kopf, das Profil ist geschwungen, die Nase ist breit. Die Augen sind groß, rund und stehen weit auseinander.

Größe:
Die Rasse zählt zu den mittelgroßen bis großen Katzen.

Gewicht:
Kater: 2,6 bis 6 kg
Katze: 2,6 bis 6 kg

Fell:
Die Schottische Kurzhaarfaltohrkatze ist eine Kurzhaarkatze. Dabei ist das Fell in der Regel sehr dicht und wirkt plüschig. Die Tiere haben ein Unterfell, welches sehr dick ist. Bei der Langhaarvariante ist das Fell ebenfalls sehr dicht.

Farbe:
Fell: anerkannte Farben sind Blue, Red Black Classic Tabby, Silver Mackerel Tabby, Tortie, Blue Tortie mit Weiß; anerkannte Zeichnungen sind Tabby, Mackerel, Tortie

Wesen/Charakter:
Diese Rasse gilt als sehr freundlich, zutraulich und ruhig. Sie kommt auch in großem Trubel gut zurecht, aber liebt eigentlich mehr das ruhige und besinnliche Leben. Als Familienkatze ist sie daher nur bedingt geeignet. In der Regel aber versteht sich die Katze gut mit Menschen und auch anderen Tieren.

Haltung und Pflege:
Die Kurzhaarfaltohrkatzen haben ein kurzes Fell, welches nur wenig Pflege verlangt. Ab und an bürsten oder kämmen reicht hier in der Regel aus. Die Langhaarfaltohrkatzen hingegen brauchen eine regelmäßige Fellpflege.

Lebenserwartung:
Bei einer guten und artgerechten Haltung können die Tiere zwischen 14 und 15 Jahren alt werden.

Kommentar hinterlassen