Anatoli

Anatoli
Bewertung

Herkunft:
Die Anatoli stammt aus der Türkei. Es ist eine natürliche Katzenrasse, die der Rasse der Türkisch Van sehr ähnelt. Die Rasse ist in der Türkei verbreitet, aber auch in den USA und in Europa, wobei es immer weniger Tiere dieser Rasse gibt. Deshalb haben es sich viele Züchter zur Aufgabe gemacht, die Rasse aufrecht zu erhalten.

Anerkennung:
WCF
Die Rasse ist erst seit dem Jahre 2000 anerkannt

Weitere Namen:
Türkisch Kurzhaar, Anatolische Katze

Besondere Merkmale/Aussehen:
Die Anatoli ist eine der wenigen Katzenrassen, die das Wasser mag. Zudem hat diese Rasse eine enorme Sprungkraft. Die Katze ist kräftig und muskulös, sie hat mittellange Beine und runde Pfoten. Der Kopf ist dreieckig, das Profil gerade, das Kinn kräftig, die Ohren groß. Die Augen haben eine Mandelform und stehen leicht schräg. Die Katzen sind bekannt als gute Fänger von Mäusen und Ratten. Das liegt u.a. auch an ihrer guten Sprungkraft.

Größe:
Diese Rasse gehört zu den mittelgroßen Katzen (40 bis 50cm)

Gewicht:
Je nach Tier und Geschlecht 4 bis 6 kg

Fell:
Die Anatoli gehört zu den Kurzhaarkatzen. Das Fell ist dicht und hat keine Unterwolle.

Farbe:
Fell: alle Farben sind erlaubt, außer Chocolate und Cinnamon; alle Zeichnungen sind erlaubt, außer Aufhellungen und Pointmuster
Augen: alle Farben sind erlaubt, die Farbe sollte jedoch zum Fell passen bzw. identisch sein

Wesen/Charakter:
Die Anatoli ist eine Katze, um die man sich viel kümmern muss. Dann aber ist sie sehr anhänglich und liebenswürdig. Wichtig ist, dass sie von Klein auf an Menschen und eventuelle Kinder und andere Haustiere gewöhnt wird, da es sonst zu Problemen kommen kann. Erwachsene Anatoli, die keine Menschen und andere Tiere gewohnt sind, tun sich oft schwer und fassen kein Vertrauen.

Haltung und Pflege:
Zwar ist das Fell der Anatoli pflegeleicht, sollte aber dennoch regelmäßig gebürstet werden. Wer will, dass die Katze zutraulich und anhänglich wird, muss sich viel mit dem Tier beschäftigen. Das kann unter Umständen einiges an Zeit in Anspruch nehmen. Zeit, die sich dann aber bezahlt macht.

Lebenserwartung:
Die Rasse der Anatoli hat bei einer guten und artgerechten Haltung eine durchschnittliche Lebenserwartung von bis zu 16 Jahren.

Kommentar hinterlassen