California Spangled

California Spangled
Bewertung

Herkunft:
USA

Anerkennung:
Die California Spangled ist eine künstlich gezüchtete Katze. Hier wurden verschiedenste Rassen miteinander gekreuzt, u.a. Siam, Abessinier, American Shorthair, British Kurzhaar und Manx. So wie sie heute ist, war diese Rasse im Jahre 1981 fertig. Im Jahre 1987 dann wurde diese Rasse sogar von der TICA offiziell als Rasse anerkannt. Inzwischen aber wurde der California Spangled diese Anerkennung wieder aberkannt.

Weitere Namen:
California Spangled Cat

Besondere Merkmale:
Von der Fellzeichnung her erinnert diese Katze an eine Wildkatze. Wer sie sieht, denkt oft an einen kleinen Leoparden. Der Körper ist lang, schlank und muskulös. Die Beine sind lang und kräftig, der Kopf eher rund mit sehr ausgeprägten Backenknochen. Die Augen sind mandelförmig und leicht schräg gestellt, die mittelgroßen Ohren sitzen am Kopf eher weit hinten.

Größe:
Die California Spangled ist eine eher große Katze.

Gewicht:
Katze: 4 bis 8 kg
Kater: 4 bis 8 kg

Fell:
Diese Rasse ist eine Kurzhaarrasse. Dabei ist das Fell sehr weich und dicht und erinnert an eine Wildkatze wie z.B. ein Leopard. Charakteristisch sind hier die Tupfen.

Farbe:
Fell: anerkannte Farben sind Schwarz, Blau, Bronze, Braun, Kohle, Gold, Rot, Silber und Weiß
Augen: die Augen der California Spangled sind bernsteinfarben.

Charakter/Wesen:
Sie ist sehr temperamentvoll, lebhaft und sehr verspielt. Am Liebsten spielt sie mit ihren Menschen, aber auch mit Artgenossen. Genauso gerne aber schmust und kuschelt sie mit ihren Menschen. Verschenkt sie einmal ihr Herz, bleibt sie ein Leben lang treu. Des Weiteren ist die California Spangled sehr neugierig, sozial und intelligent. Auch ist sie sehr mitteilungsbedürftig und „redet“ gerne mit ihren Menschen.

Haltung/Pflege:
Die Katze tobt und spielt gerne, jagt und erkundet gerne. Daher ist sie besonders gut als Freigänger geeignet. Wer dies der Katze nicht bieten kann, sollte aber viel Platz bieten, eventuell ein Freigehege oder einen gesicherten Balkon. Ein Kratzbaum und ausreichend Spielsachen sind ein Muss. Zwar ist die Rasse sehr auf den Menschen bezogen, lebt aber auch sehr gerne mit Artgenossen zusammen. Die Pflege ist einfach und leicht. Einmal die Woche bürsten reicht hier in der Regel aus.

Lebenserwartung:
Die California Spangled hat keine typischen rassespezifischen Erkrankungen zu befürchten. Dennoch ist eine artgerechte und tiergerechte Behandlung wichtig, um die Katze lange fit und gesund zu halten. Besonders beim Freilauf ist auf entsprechende Impfungen gegen z.B. Tollwut und auch Leukose zu achten, ebenso auf eine ausreichende Parasitenprophylaxe. Bei guter Haltung und Fürsorge kann diese Rasse ein Alter von bis zu 16 Jahren erreichen.

Kommentar hinterlassen