Clicky

Tiffanie

Bewertung

Herkunft:
Die Tiffanie-Katze stammt aus den USA. Bei der Rasse handelt es sich um der jüngsten Katzenrassen. Dabei ähnelt die Tiffanie-Katze der Burma. Dabei ist die Tiffanie keineswegs ein Zufallsprodukt, sie war geplant. Ziel war es, eine Burmakatze zu erschaffen, die ein langes Fell wie ein Perser hat. Die Verfolgung dieses Ziels stellte kein Problem dar, schnell war es erreicht. Doch die Anerkennung der neuen Rasse lies auf sich warten und spaltet noch heute die Reihen der Katzenliebhaber.

Anerkennung:
GCCF

Weitere Namen:
Tiffanie

Besondere Merkmale/Aussehen:
Die Tiffanie wird oft als eine gelungene Mischung bezeichnet. Hier gelang es, die sanfte Art einer Langhaarkatze mit der neugierigen und temperamentvollen Art einer Kurzhaarkatze perfekt miteinander zu kombinieren. Die Tiere wirken sehr muskulös und kräftig. Das lange Fell ist dafür verantwortlich, dass die Tiffanie schwerer wirkt, als sie in Wirklichkeit ist.

Größe:
Die Tiffanie-Katzen gehören zu den mittelgroßen Katzen.

Gewicht:
Kater 4 bis 6,5 kg
Katze 3 bis 5 kg

Fell:
Die Tiffanie ist eine Halblanghaarkatze. Das Fell hat sie dem Wunsch zu verdanken, eine Burma mit einem langen Fell, ähnlich einer Perser, zu erschaffen.

Farbe:
Fell: alle Farben und Zeichnungen sind erlaubt
Augen: von gelb bis Bernstein, je nach Fellfarbe

Wesen/Charakter:
Die Tiffanie gilt als perfekte Familienkatze. Das liegt u.a. an der Kombination zwischen Sanftheit und Temperament. Die Tiere sind sehr lebhaft und neugierig, aber ebenso lieben sie den Kontakt zu ihren Menschen. Sie binden sich schnell und werden dann sehr zutraulich. Die Tiffanie-Katzen gelten als eine sehr verträgliche Katzenrasse.

Haltung und Pflege:
Was die Pflege der Tiere angeht, so sollten Besitzer hier etwas mehr Zeit einplanen.  Das halblange Fell erfordert viel Pflege.  Täglich muss die Tiffanie gebürstet und/oder gekämmt werden. Das ist nicht nur für ein gesundes und schönes Fell wichtig. Nein, auch dem Wohlergehen der Tiere trägt die regelmäßige Fellpflege bei. Nur so fühlen sich die Katzen auch wirklich wohl in ihrer Haut. Zudem genießen sie die Aufmerksamkeit und den Kontakt zu ihren Menschen.

Lebenserwartung:
Die Tiffanie hat eine hohe Lebenserwartung. Bei einer guten und artgerechten Ernährung und Haltung können die Katzen im Durchschnitt 17 Jahre und auch älter werden.

Kommentar hinterlassen